Aktuelles:

Pressemitteilung: Minister Lucha in Stegen

DRK Stegen
Pressemitteilung

Auftakt zur Veranstaltungsreihe Gesundheit mit Minister Lucha in Stegen
-DRK Stegen lädt zu weiteren Terminen ein - Zweite Bunte Tafel am 23.9.-

Stegen (drk). Der Minister für Soziales und Integration, Manne Lucha, kam zum Auftakt der DRK-Veranstaltungsreihe rund um das Thema Gesundheit in den Bürgersaal des Rathauses nach Stegen. Während seines Besuchs in der Dreisamtalgemeinde lobte er das Engagement der ehrenamtlichen Helfer und dankte für die Organisation der besonderen Veranstaltungsreihe. Bürgermeisterin Fränzi Kleeb begrüßte den Minister ebenfalls herzlich.


Weiter geht es dannn am 28.September, ab 19.30 Uhr mit der öffentlichen Mitgliderversammlung des Roten Kreuzes Stegen. Dabei wird auch über eine Satzungsänderung abgestimmt und der Vorstand soll für seine Arbeit entlastet werden. Ergänzend werden treue Mitglieder geehrt.

Blutspendetermin

Am Mittwoch, 18.Oktober 2017, 15 Uhr bis 20 Uhr, findet dann in der
Kageneckhalle Stegen ein weiterer öffentlicher Blutspendetermin für die
Bürger statt statt.

Anke Faller spricht zum Thema "Fit durch Herbst und Winter"

"Fit durch Herbst und Winter" lautet dann das Thema in der Vortragsreihe Gesundheit am Dienstag, 24.Oktober 2017, ab 19.30 Uhr, im Haus der Vereine Stegen. Vortragende wird die bekannte Nordic Walking Trainerin Anke Faller sein.

Information zum Thema Organspende

Informationen rund um das Thema Organspende gibt es dann im Rahmen der Vortragsreihe Gesundheit am Mittwoch, 15.November 2017, ab 19.30 Uhr, im Ökumenischen Gemeindezentrum Stegen. Vortragender wird Christian Thurow sein. Er ist Koordinator der Deutschen Stiftung Organtransplantation in Freiburg.

Weihnachtsmarkt

Die letzte Veranstaltung für das Rote Kreuz Stegen ist dann in 2017 die Teilnahme am Weinachtsmarkt Stegen am 9. und 10. Dezember 2017. Dort gibt es dann wieder Glühwein, Sekt und eigenes Gebäck oder Linzertorten.

Gesunde Benefiz-Produkte

Mit der Veranstaltungsreihe Gesundheit ist auch der Benefiz-Verkauf von gesunden Produkten aus der Caritas-Werkstatt Freiburg mit getrockneten Apfel-Chips sowie Traubensaft der Sonnenwinzer aus dem Hause des Badischen Winzerkellers Breisach. Davon wurden bereits über 450 Liter innerhalb weniger Tage verkauft.

Bei jeder Veranstaltung des DRK werden die gesunden Apfel-Chips – die jetzt sogar eine Bio-Zertifizierung erhalten haben – den Besucherinnen und Besuchern zum Verkauf vorgestellt. Darüber hinaus können umfänglichere Gebinde nach Vorbestellung von Firmen, Institutionen oder auch Bürgern direkt über das DRK bezogen werden.

Abgepackt sind die getrockneten Apfel-Chips in Tütchen zu je 25 g zu einem Verkaufspreis von 1,00 Euro.

Die neue Zusammenarbeit von Caritas und DRK wurde am Messestand der Caritas auf der Baden Messe Freiburg vorgestellt. Dabei betonten Vertreter der beiden Organisationen, dass damit auch die Beschäftigung von Menschen mit Behinderung in der Caritas-Werkstätten St.Georg des Caritasverbandes Freiburg e.V. gefördert werde. Der Produktionsablauf der getrockneten Äpfel wird in der Außenstelle Schönberg des Werkstättenverbundes Freiburg auf der Haid ausgeführt. Durch den Kauf regionaler und gesunder Produkte werde darüber hinaus die Landwirtschaft gestärkt. Gleiches gelte für das bereits aufgenommene Benefiz-Projekt mit den Sonnenwinzern im Badischen Winzerkeller Breisach. Von dort bezieht das Rote Kreuz schmackhaften regionalen Traubensaft im Tetra-Gebinde zu 1 Liter –Verkaufspreis 1,95 Euro je Liter. Beide Aktionen ergänzen sich nun ideal, weil der Badische
Winzerkeller Breisach während seinen Öffnungszeiten den Verkauf der
Caritas-Apfel-Chips in seinen Breisacher Verkaufsräumen aufgenommen hat.

Spontan den Verkauf für getrocknete Äpfel übernommen hat auch das
Begegnungszentrum Laubenhof der Heiliggeistspitalstiftung Freiburg,
Weismannstraße 3, in 79117 Freiburg-Waldsee. Ebenso zu kaufen sind die Apfel-Chips bei der Tourist-Information im Rathaus Freiburg sowie in der Alten Wache, Haus der Badischen Weine, Münsterplatz 38, 79098 Freiburg.

Eine weitere Verkaufsstelle für beide Produkte ist ab sofort ebenfalls
DRK-Secondhand – Mode im Quartier – Yorckstraße 27 (Ecke
Yorckstraße/Lehener Straße zwischen Arbeitsamt und Westarkaden), 79110 Freiburg. Öffnungszeiten jeweils Dienstag bis Freitag in der Zeit von 10 Uhr bis 16 Uhr.

Die ehrenamtlich vorbereiteten und kostenlosen Vortrags- und
Diskussionsveranstaltungen des Roten Kreuzes Stegen finden nach
derzeitiger Planung noch bis Juli 2018 statt. Sie werden jeweils
rechtzeitig über die Medien angekündigt und sind ebenso im Internet
ersichtlich unter www.drk-stegen.de. Natürlich können unter
info@drk-stegen.de auch Bestellungen aufgegeben werden.

Der Vorsitzende des DRK Stegen, Matthias Reinbold, dankt schon heute alle Vortragenden sowie dem Caritasverband und dem Badischen Winzerkeller herzlich für die Unterstützung. Schließlich ist mit jedem Verkauf von Caritas-Äpfeln oder Traubensaft eine Spende an das Rote Kreuz verbunden. „Mit dieser sicherlich einmaligen konstruktiven Zusammenarbeit in der Region können wir den Bürgern zeigen, wie das Thema Gesundheit und gesunde Produkte in der Region sich positiv ergänzen können“, erklärt Reinbold.

Rückfragen der Medien an:

Matthias Reinbold, Vorsitzender DRK Stegen, Mobil 0172.7684370
-DRK Stegen lädt zu weiteren Terminen ein - Zweite Bunte Tafel am 23.9.-

Stegen (drk). Der Minister für Soziales und Integration, Manne Lucha, kam zum Auftakt der DRK-Veranstaltungsreihe rund um das Thema Gesundheit in den Bürgersaal des Rathauses nach Stegen. Während seines Besuchs in der Dreisamtalgemeinde lobte er das Engagement der ehrenamtlichen Helfer und dankte für die Organisation der besonderen Veranstaltungsreihe. Bürgermeisterin Fränzi Kleeb begrüßte den Minister ebenfalls herzlich.

Zweite Bunte Tafel jetzt mit Verschenkbörse aus dem Koffer

Das Rote Kreuz mit seinem Unterstützerkreis für geflüchtete Menschen in der Dreisamtalgemeinde wird sich in dieser Woche erneut engagieren mit der zweiten Bunten Tafel zwischen Dorfbrunnen und Oberbirken. Am Samstag, 23. September 2017, ab 16 Uhr können sich die Bürger zusammen mit geflüchteten Menschen treffen um in gemütlicher Runde Speisen und Getränke einzunehmen die jeder selbst mitbringt. Ebenso die Sitzgelegenheit. Damit nicht genug wird es damit verbunden erstmals eine Verschenkbörse aus dem Koffer geben. Die Veranstaltung findet nur bei gutem Wetter statt.

Weiter geht es dannn am 28.September, ab 19.30 Uhr mit der öffentlichen Mitgliderversammlung des Roten Kreuzes Stegen. Dabei wird auch über eine Satzungsänderung abgestimmt und der Vorstand soll für seine Arbeit entlastet werden. Ergänzend werden treue Mitglieder geehrt.

Blutspendetermin

Am Mittwoch, 18.Oktober 2017, 15 Uhr bis 20 Uhr, findet dann in der
Kageneckhalle Stegen ein weiterer öffentlicher Blutspendetermin für die
Bürger statt statt.

Anke Faller spricht zum Thema "Fit durch Herbst und Winter"

"Fit durch Herbst und Winter" lautet dann das Thema in der Vortragsreihe Gesundheit am Dienstag, 24.Oktober 2017, ab 19.30 Uhr, im Haus der Vereine Stegen. Vortragende wird die bekannte Nordic Walking Trainerin Anke Faller sein.

Information zum Thema Organspende

Informationen rund um das Thema Organspende gibt es dann im Rahmen der Vortragsreihe Gesundheit am Mittwoch, 15.November 2017, ab 19.30 Uhr, im Ökumenischen Gemeindezentrum Stegen. Vortragender wird Christian Thurow sein. Er ist Koordinator der Deutschen Stiftung Organtransplantation in Freiburg.

Weihnachtsmarkt

Die letzte Veranstaltung für das Rote Kreuz Stegen ist dann in 2017 die Teilnahme am Weinachtsmarkt Stegen am 9. und 10. Dezember 2017. Dort gibt es dann wieder Glühwein, Sekt und eigenes Gebäck oder Linzertorten.

Gesunde Benefiz-Produkte

Mit der Veranstaltungsreihe Gesundheit ist auch der Benefiz-Verkauf von gesunden Produkten aus der Caritas-Werkstatt Freiburg mit getrockneten Apfel-Chips sowie Traubensaft der Sonnenwinzer aus dem Hause des Badischen Winzerkellers Breisach. Davon wurden bereits über 450 Liter innerhalb weniger Tage verkauft.

Bei jeder Veranstaltung des DRK werden die gesunden Apfel-Chips – die jetzt sogar eine Bio-Zertifizierung erhalten haben – den Besucherinnen und Besuchern zum Verkauf vorgestellt. Darüber hinaus können umfänglichere Gebinde nach Vorbestellung von Firmen, Institutionen oder auch Bürgern direkt über das DRK bezogen werden.

Abgepackt sind die getrockneten Apfel-Chips in Tütchen zu je 25 g zu einem Verkaufspreis von 1,00 Euro.

Die neue Zusammenarbeit von Caritas und DRK wurde am Messestand der Caritas auf der Baden Messe Freiburg vorgestellt. Dabei betonten Vertreter der beiden Organisationen, dass damit auch die Beschäftigung von Menschen mit Behinderung in der Caritas-Werkstätten St.Georg des Caritasverbandes Freiburg e.V. gefördert werde. Der Produktionsablauf der getrockneten Äpfel wird in der Außenstelle Schönberg des Werkstättenverbundes Freiburg auf der Haid ausgeführt. Durch den Kauf regionaler und gesunder Produkte werde darüber hinaus die Landwirtschaft gestärkt. Gleiches gelte für das bereits aufgenommene Benefiz-Projekt mit den Sonnenwinzern im Badischen Winzerkeller Breisach. Von dort bezieht das Rote Kreuz schmackhaften regionalen Traubensaft im Tetra-Gebinde zu 1 Liter –Verkaufspreis 1,95 Euro je Liter. Beide Aktionen ergänzen sich nun ideal, weil der Badische
Winzerkeller Breisach während seinen Öffnungszeiten den Verkauf der
Caritas-Apfel-Chips in seinen Breisacher Verkaufsräumen aufgenommen hat.

Spontan den Verkauf für getrocknete Äpfel übernommen hat auch das
Begegnungszentrum Laubenhof der Heiliggeistspitalstiftung Freiburg,
Weismannstraße 3, in 79117 Freiburg-Waldsee. Ebenso zu kaufen sind die Apfel-Chips bei der Tourist-Information im Rathaus Freiburg sowie in der Alten Wache, Haus der Badischen Weine, Münsterplatz 38, 79098 Freiburg.

Eine weitere Verkaufsstelle für beide Produkte ist ab sofort ebenfalls
DRK-Secondhand – Mode im Quartier – Yorckstraße 27 (Ecke
Yorckstraße/Lehener Straße zwischen Arbeitsamt und Westarkaden), 79110 Freiburg. Öffnungszeiten jeweils Dienstag bis Freitag in der Zeit von 10 Uhr bis 16 Uhr.

Die ehrenamtlich vorbereiteten und kostenlosen Vortrags- und
Diskussionsveranstaltungen des Roten Kreuzes Stegen finden nach
derzeitiger Planung noch bis Juli 2018 statt. Sie werden jeweils
rechtzeitig über die Medien angekündigt und sind ebenso im Internet
ersichtlich unter www.drk-stegen.de. Natürlich können unter
info@drk-stegen.de auch Bestellungen aufgegeben werden.

Der Vorsitzende des DRK Stegen, Matthias Reinbold, dankt schon heute alle Vortragenden sowie dem Caritasverband und dem Badischen Winzerkeller herzlich für die Unterstützung. Schließlich ist mit jedem Verkauf von Caritas-Äpfeln oder Traubensaft eine Spende an das Rote Kreuz verbunden. „Mit dieser sicherlich einmaligen konstruktiven Zusammenarbeit in der Region können wir den Bürgern zeigen, wie das Thema Gesundheit und gesunde Produkte in der Region sich positiv ergänzen können“, erklärt Reinbold.

Rückfragen der Medien an:

Matthias Reinbold, Vorsitzender DRK Stegen, Mobil 0172.7684370

 

zurück zur Übersicht

DRK-Homepage

Hier gelangen Sie zur Homepage des Deutschen Roten Kreuzes
Unser Spendenkonto

IBAN: DE72 6805 1004 0005 0775 57

BIC: SOLADES1HSW

Sparkasse Hochschwarzwald

©2008 - 2015 | Impressum